Bitte treten Sie unser Brevet
gut vorbereitet, ausgeruht und
gesund an.
Achtung: nur Info ,hat sich in den letzten 15 Jahren einiges Geändert.
Schlingnatter
Schloß Prunn
Streckenkreuzung Kipfenberg

Altmuehltal

Brevet

200 km

01.04.2017 - Start: ab 09:00 Uhr

Achtung 1 Kontrollfrage
und 1 Kontrollzange

Kleine Streckenänderung zu 2016

Oben: Altmühl zwischen Pappenheim und Zimmern

Links oben: Nach einer Streckenänderung führt unser Weg unmittelbar an der hoch über dem
Altmühltal liegnden Burg Kipfenberg vorbei.

Rechts oben : Schloß Hirschberg oberhalb von
Beilngrieß

Links : Landschaftpur (Altmuehltaler Lamm - eine Spezialität)
Rechts : Eichstätt, Lebensgefühl und südliches Flair.

1984 x wurde diese Herausforderung
bisher erfolgreich gefahren.

Geografischer Mittelpunkt Bayerns

Kontrollfrage

1537 x wurde diese Herausforderung
bisher erfolgreich gefahren.

Qualifikation 200 km

Über die Jurahochfläche zur hoch über dem Altmühltal liegenden Burg Kinding, vorbei am Geografischen Mittelpunkt Bayerns, und weiter zur Kontrolle Denkendorf. Dann mit einigen Steigungen bis zum Kanal unterhalb von Schloß Prunn.
Ab hier führt die Strecke rechts nach Markt Essing, durch ein herrliches Ortsbild. Zwischen dem Altarm der Altmühl und einer Felswand ( die Ihr so schnell nicht vergessen werdet ) gelegen, die von der Ruine Randeck gekrönt wird. Von hier geht es weiter bis kurz vor Kelheim, in Gronsdorf links und nach einem Anstieg erreichen wir die Kontrollstelle Jhrlerstein.In Painten links, nach Maierhofen und weiter nach Jachenhausen.
Nach Jachenhausen jetzt links
und nach einer rasanten Abfahrt sind wir wieder im Altmühltal.In Dietfurt das wir nicht mehr Umgehen weiter nach Ottmaring und am Kanal entlang bis Beilngries.
Von hier am Kreisverkehr rechts hinauf nach Hirschberg und auf der Hochfläche bis zur herrlichen Abfahrt
nach Kinding. (Kontrollstelle )
Durch das landschaftlich sehr schöne Tal aufwärts bis Eichstätt, hier noch zwei kleine Bergwertungen und weiter bis Hochholz (Kontrollzange).Weiter bis Geislohe nach einer schönen Abfahrt erreichen wir
das Schambachtal von hier ist es nicht mehr weit ins Ziel zur heißen Dusche!!

Wir bewegen uns im Naturpark Altmühltal mit einer geschützten Flora und Fauna.*

Bitte hier und auf allen anderen Strecken keinen Müll entsorgen. ( Reifen, Müsliriegel Verpackungen und der -gleichen. ) Danke. * siehe Bilder